Mein

Blog

Fotoshooting in der Wahner Heide

Die Wahner Heide eines der schönsten Naherholungs- und Naturschutzgebiete in Köln. Ein Ort wo sich nicht nur die Natur sondern auch Fotografen sich wohl fühlen.
Die Wahner Heide ist durch seine besondere Vegetation eine einzige große wunderschöne Fotolokation. Hier hat auch schon das ein oder andere Hochzeitspaarshooting von mir stattgefunden.
Die letzten Jahre war es etwas stiller, was freie Arbeiten von mir angeht, aber das möchte nun endlich ändern und regelmäßig wieder freie Shootings umsetzen. Es ist einfach was anderes mit einem Model freie Projekte umzusetzen, als bei Auftragsshootings den Druck des Ablieferns im Nacken zu haben.
Suma – ein Model der anderen Art. So ungewöhnlich sie für viele durch ihre ganzen Body-Modifikationen, Piercings und Tattoos für viele auch sehen mag, so verrückt, nett und sympathisch ist sie auch. Man hat einfach Spaß mit ihr am Set. Kennengelernt hatte ich sie über die sozialen Medien vor Jahren bei meinen fotografischen Anfängen. So kam es das ich sie nach dieser langen pause mal wieder anschrieb und sie sagte sofort zu. Ich habe mich natürlich gefreut, so schnell was mit ihr auf die Beine stellen zu können, Modelt Suma doch inzwischen professionell. Um so besser das sie gerade Zeit und vor allem “ Bock “ auf unser Projekt hat.

Fotograf Wahner HeideFotograf Wahner HeideFotograf Wahner HeideFotograf Wahner HeideFotograf Wahner HeideModel Suma KölnModel Suma KölnModel Suma KölnModel Suma KölnModel Suma KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf KölnFotograf Köln

“ Into The Wild „,

wenn man Sumas Portfolio sieht, eine eher ungewöhnliche Fotostrecke für sie, aber genau das wollte ich. Ich wollte diesen Teil des Shootings sehr sanft und dunkel halten und mehr ihre Silhoutte im Gegenlicht der Abendsonne inmitten der wunderbaren Natur in Köln zur Wirkung kommen lassen. Ja ich musste das Wort Köln einfach mit in den Satz einbringen, da man in der Wahner Heide recht schnell vergisst das man noch in Köln ist und nicht mitten in einer Prairie mehrere tausend Kilometer von hier entfernt.
Dies ist der erste von 3 Teilen Into The Wild mit Suma. Schaut euch die Bilder am besten in groß auf dem Monitor am Computer an und nicht auf dem viel kleinen Smartphone Bildschirm.

Model: Suma
Ausrüstung: Canon 5D Mark IV, Canon 100/2.8L, Sigma 35/1.4 ART, Sigma 24/1.4 ART
Post: Lightroom ( kein Photoshop )

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *