Mein

Blog

Wie lange einen Hochzeitsfotografen buchen?

Wie lange soll man denn nun einen Hochzeitsfotografen für eine Hochzeitsreportage buchen? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und was soll ich sagen?Am besten bis zum Schluss.
Das war klar, wird der eine oder andere jetzt sagen und denkt sich, ja da klingelt die Kasse wenigstens. Lasst uns das ganze jetzt mal in Ruhe angehen und uns den Grund meiner Aussage beleuchten.

Hochzeitsfotograf Köln

Hochzeitsreportage

Wir Hochzeitsfotografen sind Geschichtenerzähler, Geschichten in Bildern und möchten möglichst viele Momente für euch in Fotos konservieren. Warum jetzt möglichst lange eine Hochzeit begleiten?
Ihr habt doch alle mal ein Buch gelesen. Da gibt es eine Einleitung einen Hauptteil und ein Ende. Jetzt stellt euch mal vor, eure Geschichte endet mitten im Sektempfang, das ist als wäre der Roman vor der Auflösung der Geschichte zu ende.
Einfange der Momente die die Paare sonst nie gesehen hätten. Gerade die Geschehnisse abseits des Paares sind oftmals das Salz in der Suppe und machen eine Geschichte erst richtig rund. Das paar ist an diesem Tag mit so vielen Ereignissen bombardiert. Fragen von Gästen, man möchte sich mit möglichst vielen Gäste unterhalten, da wird die Hochzeit oft nur in Fragmenten wahrgenommen. Dafür sind wir da. Wir schaffen es zwar auch nicht absolut alles auf den Sensor zu bannen, jedoch erweitern wir die Sicht für das Paar ungemein. Nicht selten fragen mich Paare, wann denn diese Szene passiert sei, sie haben davon nichts mitbekommen und sind um so glücklicher das ich es festgehalten habe.
Dabei ist es mir wichtig euch schon ab dem Getting Ready zu begleiten und auch noch nach dem Hochzeitstanz Zeit für Partybilder zu bekommen. Was ist eine Hochzeitsparty ohne richtige Partybilder? Eben das Finale einer jeden guten Story würde fehlen.

Hochzeitsfotograf Andernach

Liebe zur Hochzeitsfotografie

Ja das liebe Geld. Jede Hochzeit ist teuer und das Hochzeitsbudget will gut geplant sein. Nur sind es gerade die Bilder die euch nach der Hochzeit für ewig erhalten bleiben und ihr solltet euch wirklich überlegen, gerade an diesem Posten zu sparen. Die meisten meiner Kollegen sind wie ich aus purer Liebe zur Hochzeitsfotografie in diese Branche geraten. Ja wir freuen uns, wenn wir für eine Ganztagsreportage gebucht werden. Ja wir müssen auch Geld verdienen, aber ich glaube die meisten von uns profesionellen Hochzeitsfotografen würden ihren Job auch weiterhin noch ausüben, wenn wir es finanziell nicht mehr nötig hätten. Es geht uns darum, euch vor einem Fehler zu bewahren, der sich nicht mehr rückgängig machen lässt. Denkt nicht, der will uns nur mehr Geld aus der Tasche ziehen, sondern lieber, was euch entgehen könnte, wenn  der Fotograf erst ab der Trauung kommt und vor der Party wieder geht.
Ich hoffe ich konnte euch die Frage beantworten, wie lange man am besten einen Hochzeitsfotografen buchen sollte.

Habt ihr noch Fragen zur Hochzeitsfotografie?
Sprecht mich bitte an, schreibt mir eine Mail oder ruft an. Ich helfe euch gerne.

Euer Hochzeitsfotograf Köln
FrankHochzeitsfotograf Düsseldorf

Mehr Tips für Hochzeitspaare:

Unplugged Hochzeiten, was ist das und warum?

Sofortbildkamera für Hochzeiten

Getting Ready

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *