Hochzeitspaziergang in Köln

Hochzeiten im Herbst sind bei uns im Rheinland auch immer eine kleine Wundertüte was das Wetter angeht. Manchmal besser als im Sommer und manchmal wie im Herbst 2017 etwas nasser und kühler als in den vorangegangenen Jahren. Ganz ehrlich ? Ich mag Herbsthochzeiten bei schlechtem Wetter. Die Hochzeitspaare wissen Wettertechnisch worauf sie sich einlassen und wenn das Wetter dann sonnig ist, freuen sie sich. Wenn es schlechter ist, so war es einfach schon eingeplant.
So war es auch bei Jenni und Daniel. Ein hübsches Paar aus Köln mit Sonne im herzen und richtig Lust auf ein Paarshooting. Sie wollten nicht groß Feiern sondern im engsten Kreise standesamtlich heiraten. Aber sie wollten egal was für ein Wetter an dem Freitag im Oktober auch ist. Ein Shooting im Park.

Schwanger und wunderschön

Es war kalt an diesem Tag im Oktober, richtig kalt und zu allem kam natürlich auch noch Regen hinzu. Jenni, die wunderschön mit ihrem Bäuchlein in ihrem Brautkleid aussah, war es egal. Haare ? Egal ! Kälte ? Egal ! Hey wir sind hier um Bilder zu machen. Sowas höre ich wirklich gerne. Also spazierten wir durch den Kölner Grüngürtel direkt am Aachener Weiher.