Hochzeitsfotograf

Frank Metzemacher | Lichtreim

Hochzeit im Cafe Sehnsucht Köln

Hochzeitsfeier im Cafe Sehnsucht

Es ist Februar, ein wunderschöner Morgen mit Sonne und relativ gemässigten Temperaturen. Ich bin auf dem Weg nach Köln Braunsfeld, Heimspiel. Im wahrsten Sinne des Wortes, liegt die Wohnung von Kathi und Carsten doch nicht so weit weg vom Rheinenergie Stadion, wo der 1.FC Köln seine Heimat hat. Aber heute geht es nicht um Fussball, sondern um die freie Trauung von Kathi und Carsten. Es herrscht eine lebendige und lustige Stimmung, man merkt das heute etwas großes für die beiden passiert. Wie so oft bin ich auch zum Getting Ready dabei und halte den Morgen auf dem Kamerasensor fest.
Ich glaube das ich es gar nicht oft genug erwähnen kann wie wichtig das Getting Ready für eine runde Tagesreportage ist. Für die beiden war es von Anfang an klar, das eine Reportage mit Getting Ready werden soll. Ich mag die Stimmung und die Emotionen mitzuerleben und für das Paar für immer auf Bildern festzuhalten.

Freie Traung in der Groov

Irgendwie ist es doch immer so, ist die Braut im Brautkleid, geht es fast direkt los und eine gewisse Hektik macht sich breit. Ich nehme mir aber immer die Zeit mit der Braut noch ein zwei Bilder zu machen. Die Schminke ist noch perfekt, das haar sitzt wie es die Visagistin sich gedacht hat und das Kleid ist noch sauber.
Von Köln Braunsfeld bis nach Porz Zündorf zur Groov sind es ein paar Kilometer und die Parksituation in der Groov ist auch nicht gerade mal einfach. Also schnell los bevor die Braut vor mir an der Kapelle ist.
Die freie Trauung findet in der Klosterkapelle Porz Zündorf statt und als Trauredner haben die beiden sich Jochen Jülicher an ihre Seite geholt. Ich hatte schon bei einigen freien Trauungen Jochen Jülicher als Trauredner erlebt und weiß wie gut er auf das Paar eingeht und wie ruhig und gelassen und mit Charme und Witz er die Trauungen vollzieht. Genau die Ruhe die ein Paar braucht. Ist der Tag doch schon aufregend genug.

Paarshooting in der Groov

Das schöne Wetter ist leider komplett umgeschlagen. Aus Sonne wurde Wolken, aus Wolken ergiesst sich der Regen. Teilweise so heftig, das sich keiner der Hochzeitsgäste mehr auf die Strasse getraut hat. Meine Regenapp hat mir aber verraten, das es später wieder besser wird. Besser im Sonne von kein Wasser von oben. Denn von unten gibt es auch schon genug Wasser. Eigentlich hatte ich mir für das Paarshooting den kleinen Sandstrand in Porzer Groov ausgedacht. Die Idee ist aber leider wirklich ins Wasser gefallen. Die Insel der Groov ist nicht zu erreichen, weil die Brücke dorthin schon komplett unter Wasser steht. Ja mal wieder Hochwasser in Köln. Da heisst es schnell improvisieren.
Schön wenn man mit einem so coolen Paar unterwegs ist, dem ein wenig nasse Wiese und ein paar Matschabschnitte nichts ausmacht. Kathi ist da ziemlich Schmerzfrei und so habe ich die Möglichkeit, die beiden auf diesen kleinen Wiesenhügel zu stellen, der wie eine Lichtung von Bäumen eingerahmt wirkt. Ich mag die Bilder die wir trotz Regen und echt grauem Wetter rausgeholt haben.

Party im Cafe Sehnsucht

Die beiden haben sich das Cafe im Herzen von Ehrenfeld ausgesucht um dort ihre Party zu feiern. Sobald man das Cafe betritt, überkommt einen dieses tolle Flair was durch seine stiefmütterlich wirkende Einrichtung entsteht. es ist ein Paradebeispiel, das Hochzeitspaare sich nicht immer nur  bei den gängigen Hochzeitslokationen umschauen sollten.
Es war ein wunderbarer Wintertag im Februar, der mir den Winter wirklich versüsst hat und an dem ich mich gerne Erinnere.

Danke Kathi und Carsten für die tolle Zeit mit euch.
Euer Hochzeitsfotograf aus Köln

Frank